Neues Küken im Team

9.10.20

Am 03.August 2020 habe ich meine Ausbildung bei fulfil angefangen. Ich war aufgeregt und nervös zugleich. Aufgrund der aktuellen Lage wusste ich nicht, wie das ganze ,,Büro-Leben‘‘ abläuft, ob man Maske trägt oder nicht, wo man sie trägt, wie es mit dem Sicherheitsabstand aussieht und so weiter. Aber diese Sorgen sind ganz schnell nach der Einführung ins ,,Büro-Leben‘‘ weggegangen.  

Nun sind schon 2 Monate vergangen und ich bin sehr zufrieden mit der Entscheidung, bei fulfil angefangen zu haben. Schon nach der ersten Woche habe ich mich wohl und willkommen gefühlt, die Mitarbeiter sind alle individuell einzigartig, wir sind eine buntgemischte Gruppe, das mag ich sehr.  

Da wir in zwei Teams aufgeteilt sind, habe ich leider nicht die Möglichkeit, alle persönlich zu sehen, aber wir haben manchmal morgens einen TeamCall und da sieht man mal das eine oder andere Gesicht. Auch wenn aktuell kaum Veranstaltungen stattfinden, gibt es im Büro viel zu tun. In der ersten Woche wurde mir viel Organisatorisches gezeigt und am Ende der Woche gab es auch noch ein kleines Event – Eine kleine interne GrillfeierBrötchen, Wurst, Salate, gutes Wetter und Gemeinschaft.  

Die letzten 2 Monate konnte ich vieles lernen und durfte bei der Museumsnacht mithelfen die Spielstätten zu kontrollieren. Das hat echt mega Bock gemacht und mir gezeigt, dass dieser Job mir wirklich gefällt. 

 

Fulfil auf Instagram
Fulfil auf Xing
Fulfil auf Facebook