Sicherheitskonzepte

=

Für eine Vielzahl von Veranstaltungen ist ein Sicherheitskonzept vorzuhalten

=

Wir erstellen ein individuell auf Ihre Veranstaltung angepasstes Sicherheitskonzept

=

Ein Sicherheitskonzept ist mehr als ein notwendiges Übel

Sicherheitskonzept - fulfil eventconsulting

Wir erstellen das Sicherheitskonzept Ihrer Veranstaltung

Die Anforderungen an ein Sicherheitskonzept setzen sich aus den Mindestanforderungen des Bauordnungsamtes, den ortszuständigen Sicherheitsbehörden sowie den Erfahrungen des Ordnungsdienstes, der Rettungskräfte und letztendlich auch aus der Erfahrung der Sachverständigenden für Veranstaltungssicherheit zusammen.

Das Sicherheitskonzept für Ihre Veranstaltung wird von uns auf Sie, Ihre Veranstaltung und Ihre Bedürfnisse durch unsere Veranstaltungsmeister und die Sachverständigen für Veranstaltungssicherheit persönlich zugeschnitten.

Die Erstellung eines Sicherheitskonzepts umfasst mehrere Schritte

Ein erster Schritt zur sorgfältigen Erstellung eines Sicherheitskonzepts ist die Analyse des Veranstaltungsortes und die Erstellung von Lageplänen. Wir erstellen diese Pläne und berechnen die maximale Anzahl an Besuchern, die Sie versammeln dürfen.

Weiterhin legen wir Rettungs- und Fluchtwege fest und geben an, an welchen Stellen (beispielsweise vor Ihrer Bühne) Bereiche abgetrennt werden müssen, um die Sicherheit Ihrer Besucher zu gewährleisten.

Auch die Verantwortlichkeiten von Sicherheitsdiensten, Sanitätsdiensten und anderen Verantwortlichen halten wir in Ihrem Sicherheitskonzept fest.

INFORMATION

Nach § 43 der Sonderbauverordnung des Landes NRW ist zu hinterfragen, ob es bei Kleinveranstaltungen erforderlich ist, ein Konzept für die Sicherheit der Besucher zu erstellen. Bei einer Veranstaltung, deren ortsbedingte Veranstaltungsfläche mehr als 5000 Personen fasst, sieht Absatz (2) vor, ein Sicherheitskonzept zu erstellen.

Von möglicherweise notwendigen Lautsprecherdurchsagen bis hin zur gesamten Kommunikationsstruktur der Sicherheitskräfte überlassen wir nichts dem Zufall.

Darüber hinaus werden sämtliche bauliche Bedingungen von uns genauestens auf Konformität mit den örtlichen Verordnungen und Bestimmungen geprüft, sodass auch im Zweifelsfall keine unerwarteten Schwierigkeiten mit den vorab informierten Behörden auftreten.

Erstellung des Sicherheitskonzepts mit dem Kunden

Bei der Erstellung des Sicherheitskonzepts, werden Sie als Kunde selbstverständlich mit einbezogen, sodass Sie schon bei der ersten Fassung durchweg im Bilde aller erforderlichen Maßnahmen sind.

Haben Sie Anregungen oder möchten Sie den Fokus auf einen bestimmten Bereich orientieren?

Möchten Sie dass die Besucher auf einem festgelegten Pfad durch die Veranstaltung geleitet werden, ohne dabei zu bemerken, dass der Weg im Rahmen des Sicherheitskonzepts von uns konditioniert wurde?

Bei jedem Aspekt der Planung können Sie bei Bedarf Einfluss nehmen. Bei uns ist jede Ihrer Veranstaltungen sicher konzeptioniert.

Viele Betreiber sind sich ihrer Verantwortung überhaupt nicht bewusst. Im Tagesgeschäft ist es häufig auch schwierig sich auf größere Veranstaltungen einzustellen und sich entsprechend vorzubereiten. An dieser Stelle werden wir als Dienstleister häufig ins Boot geholt. Jannis Theil

Senior Projektmanager, fulfil eventconsulting GmbH

Ausgewählte Referenzen:

  • Westfalenpark
  • Zoo Dortmund
  • Borussia Dortmund
  • Stadt Dortmund

PAXSECURE

Das erste integrierte modulare System für Veranstaltungs-sicherheit!